Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Zwei betrunkene Autofahrer von Polizei erwischt

20.07.2020 - Zwei betrunkene Autofahrer sind bei Wismar und in Neukloster (beide Landkreis Nordwestmecklenburg) von der Polizei erwischt worden. Ein Alkoholtest hatte bei einem der beiden Fahrer in der Nacht zu Samstag einen Promillewert von 2,57 ergeben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Bei dem anderen Fahrer sei am Sonntagabend ein Wert von 1,59 Promille festgestellt worden. In beiden Fällen stellten die Beamten die Führerscheine sicher und erstatteten Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

  • Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Zuvor hatte ein 45-Jähriger Autofahrer, der in der Nacht zu Samstag auffällig langsam fuhr und ohne ersichtlichen Grund nach rechts und links blinkte, die Aufmerksamkeit einer Polizeistreife erregt. Die Beamten forderten den Mann nach Polizeiangaben zum Anhalten auf, woraufhin dieser nur zögerlich nachgegeben habe.

Ebenfalls auffällig verhielt sich nach Angaben der Polizei der Fahrer eines Wohnmobils, der am Sonntagabend auf der Bundesautobahn 20 bei Neukloster Schlangenlinien fuhr. Als die Beamten ihn mittels eines Signalschildes aufforderten, dem Streifenwagen zu folgen, hielt der 66-Jährige auf dem Fahrstreifen an. Erst als einer der Beamten ausstieg und den Mann aufgefordert habe weiterzufahren, sei er dem Befehl nachgekommen. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten bei dem Mann einen schwankenden Gang und glasige Augen fest.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren