Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

«Bild»: Keine Strafe fällig bei Selke-Einsatz gegen Hertha

07.03.2020 - In dem Leihvertrag von Davie Selke soll einem Bericht der «Bild» zufolge keine Strafe festgeschrieben sein, käme der von Hertha BSC an den SV Werder Bremen ausgeliehene Stürmer im Duell der beiden Mannschaften heute zum Einsatz. Ein Einsatz-Verbot sei zwar schriftlich definiert worden, sollte Bremen sich aber an die Vereinbarung nicht halten, hätte es keine Folgen, schrieb das Boulevard-Blatt.

  • Werders Davie Selke geht in die Halbzeit. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Werders Davie Selke geht in die Halbzeit. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Gäste aus Bremen machten aber bereits deutlich, dass sie Selke im Berliner Olympiastadion nicht einsetzen wollen. Und auch der 25 Jahre alte Fußball-Profi, der in der Winterpause von Berlin an seinen ehemaligen Verein ausgeliehen wurde, betonte, dass er sich an die Vereinbarung halten und nicht spielen werde. Selke hatte dem «Berliner Kurier» allerdings auch gesagt: «Aufgrund unserer Situation ist es extrem ärgerlich, dass ich zuschauen muss. Ich hätte gerne meinen Beitrag geleistet.»

Die Bremer treten in höchster Abstiegsnot im Olympiastadion an und müssen unbedingt punkten. Sie belegen in der Bundesliga-Tabelle den vorletzten Platz.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren