Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

13-Jähriger am Steuer: Nach «Kauf» eine Runde gedreht

20.09.2020 - Ein 13 Jahre alter Teenager hat in Bad Essen bei Osnabrück frühzeitig die Teilnahme am Autoverkehr ausprobiert und ist dabei der Polizei ins Netz gegangen. Nach Angaben der Beamten vom Sonntag gab er an, das schon ältere Fahrzeug gerade erst «für 20 Euro gekauft» zu haben. Er habe zusammen mit einem 17-Jährigen, der auf dem Beifahrersitz saß, dann eine kleine Runde drehen wollen. Zeugen kam das Paar seltsam vor, weshalb sie den Wagen - der zudem ohne Kennzeichen unterwegs war - verfolgten. Der verhinderte Fahranfänger war bei dem bereits am Freitag absolvierten Einsatz jedoch auch in einer weiteren Hinsicht auffällig: Er stand unter Drogen. Zudem fand die Polizei im Kofferraum des Autos später gestohlene Kennzeichen.

  • Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiauto auf. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Blaulicht leuchtet auf einem Polizeiauto auf. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren