Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

21-Jähriger von Schuss aus Luftgewehr getroffen

26.03.2020 - Ein 21-Jähriger ist im Landkreis Lüneburg von einem Geschoss aus einem Luftgewehr getroffen worden. Bei dem 54 Jahre alten Schützen wurde ein Alkoholwert von 1,6 Promille gemessen, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag mitteilte. Warum der Anwohner am Mittwochabend in Reppenstedt auf den jungen Mann geschossen hatte, blieb zunächst unklar. Der Getroffene wurde nur leicht verletzt und musste nicht ärztlich versorgt werden. Er hatte laut Polizei einen plötzlichen Schmerz an der Schulter gespürt und gemerkt, dass er getroffen worden war. Das Luftgewehr wurde sichergestellt, gegen den Schützen wurde ein Verfahren eingeleitet.

  • Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: Patrick Pleul/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren