Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

33-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall auf Stahlwerksgelände

15.07.2020 - Ein 33-Jähriger ist bei einem Arbeitsunfall in Salzgitter gestorben. Ein weiterer Arbeiter wurde verletzt, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten war es am Mittwoch bei Arbeiten einer Fremdfirma auf dem Gelände eines Stahlwerks zu dem Unfall gekommen. Drei weitere Beschäftigte kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Unfallursache war zunächst unklar. «Hierzu laufen die polizeilichen Ermittlungen», hieß es von der Polizei.

  • Gelbe Helme liegen nebeneinander auf einem Tisch. Foto: Soeren Stache/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Gelbe Helme liegen nebeneinander auf einem Tisch. Foto: Soeren Stache/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren