Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

350 000 Euro Schaden bei Brand von Einfamilienhaus

15.06.2019 - Sehnde (dpa/lni) - Der Brand eines Einfamilienhauses in Sehnde bei Hannover hat nach Schätzung der Feuerwehr einen Schaden von 350 000 Euro verursacht. Die Feuerwehr wurde nach eigenen Angaben am Freitagnachmittag zu dem Brand gerufen. Als die Einsatzkräfte ankamen, brannte bereits der gesamte Dachstuhl. Im Haus konnten die Feuerwehrleute trotz Atemschutzgeräts nicht bis zum Brand vordringen, weil es zu heiß und gefährlich war. Deshalb mussten sie die Flammen von außen von einer Drehleiter aus löschen. Das Haus wurde durch den Brand vorläufig unbewohnbar. Die Polizei ermittele wegen der Brandursache.

  • Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blick auf einen Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren