Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

50-Jährige stirbt bei schwerem Verkehrsunfall in Worpswede

17.05.2020 - Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nähe von Worpswede (Landkreis Osterholz) ist eine 50-Jährige am Sonntagnachmittag gestorben. Die Frau saß als Beifahrerin in einem Auto, das auf der Landesstraße 165 nach derzeitigen Erkenntnissen ohne die Einwirkung eines anderen Fahrzeugs von der Straße abkam, gegen einen Baum prallte und sich überschlug. Der 52 Jahre alte Fahrer und ein achtjähriges Kind wurden schwer verletzt in Krankenhäuser gebracht, wie die Polizei in Verden mitteilte.

  • Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. Foto: picture alliance/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Zuge des Unfalls kam es noch zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen Ersthelfern und einem Autofahrer, der die Unfallstelle mit seinem Mobiltelefon filmte. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren