Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

500 000 Euro Schaden durch Brand in Einfamilienhaus

16.07.2020 - Ein Feuer in einem Einfamilienhaus in Liebenau (Landkreis Nienburg/Weser) hat einen Schaden von etwa einer halben Million Euro verursacht. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein technischer Defekt im Keller die Ursache für den Brand am Mittwoch, wie die Polizei am Donnerstagmorgen mitteilte. Verletzt wurde niemand, die Bewohner des Haues waren zum Brandzeitpunkt nicht zuhause. Allerdings starb die Katze der vierköpfigen Familie durch das Feuer. Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf circa 500 000 Euro, das Haus war zunächst nicht mehr bewohnbar.

  • Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht eines Feuerwehrautos leuchtet. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren