Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

60 Kitesurfer messen sich in der Nordsee vor Sahlenburg

15.09.2019 - Cuxhaven-Sahlenburg (dpa/lni) - 60 Kitesurfer haben sich am Sonntag beim Wettbewerb «Hängt ihn höher» in Cuxhaven-Sahlenburg vor zahlreichen Zuschauern miteinander gemessen. «Wir sind mit der Anzahl der Teilnehmer und auch mit den Zuschauerzahlen sehr zufrieden», sagte Eleen Schirmel vom Verein Cuxkiters, der den Wettbewerb einmal pro Jahr organisiert. Auch die Wetterbedingungen bei der zwölften Ausgabe des Wettkampfs seien am Sonntag gut gewesen. Die Kitesurfer zeigten am Nachmittag während der Flut ihr Können. Der höchste Sprung an diesem Tag gewinnt den Wettbewerb.

  • Ein Windsurfer und mehrere Kitesurfer beim Kite-Wettbewerb «Hängt ihn höher». Foto: Hauke-Christian Dittrich © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Windsurfer und mehrere Kitesurfer beim Kite-Wettbewerb «Hängt ihn höher». Foto: Hauke-Christian Dittrich © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Neben den Kitesurfern aus Deutschland ging auch ein Teilnehmer aus den Niederlanden in Sahlenburg an den Start. In den vergangenen Jahren machten meist rund 50 Kitesurfer mit. Diesmal hatten die Veranstalter die Zahl auf 60 begrenzt. Weil die Sportler den Wettkampf an der Nordsee nur bei Hochwasser austragen können, dürfe die Zahl der Kitesurfer nicht zu hoch sein, erklärte Schirmel. Vom Strand aus beobachteten vor allem am Vormittag viele Zuschauer, wie die Kitesurfer an den Drachen durchs Wasser glitten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren