Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

8217 Corona-Infizierte in Niedersachsen

15.04.2020 - Die Zahl der bestätigten Corona-Infizierten in Niedersachsen ist am Mittwoch im Vergleich zum Vortag um 147 auf 8217 gestiegen (Stand 13.00 Uhr). Die Zahl der Todesfälle ging um 25 hoch auf 248, wie das Gesundheitsministerium in Hannover mitteilte. 971 Infizierte befinden sich derzeit im Krankenhaus, 223 davon auf der Intensivstation. 152 von ihnen müssen künstlich beatmet werden. 4291 Betroffene gelten inzwischen als genesen, das entspricht 52,2 Prozent aller Infektionsfälle.

  • Ein Symbol auf einem Hinweisschild verbietet das Schütteln von Händen. Foto: Stefan Sauer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Symbol auf einem Hinweisschild verbietet das Schütteln von Händen. Foto: Stefan Sauer/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit den Zahlen setzt sich der Trend der vergangenen Tage zu einem verlangsamten Anstieg der Infektionszahlen fort. Zwar stieg die Zahl der Krankenhauspatienten weiter. Die Zahl der Betroffenen auf der Intensivstation sowie die der Patienten, die künstlich beatmet werden müssen, ging zurück.

Für das Land Bremen meldeten die Gesundheitsbehörden 504 bestätigte Infektionsfälle (Stand 14.00 Uhr). Das waren sieben mehr als am Dienstag. 271 Menschen waren von der Krankheit genesen (plus 12). Es blieb bei 21 Toten.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren