Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

970 neue Corona-Infektionen in Niedersachsen an einem Tag

27.02.2021 - In Niedersachsen sind am Samstag 970 neue Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet worden. Das teilte das Gesundheitsministerium in Hannover mit (Stand 9.00 Uhr). Die Zahl war nicht ganz so hoch wie am Freitag (1058 Fälle), aber höher als am Samstag vor einer Woche (871 Fälle). Die Durchschnittsfallzahlen der vergangenen Tage deuten darauf hin, dass die Zahl der täglichen Neuinfektionen wieder zunimmt.

  • Ein medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein medizinischer Mundschutz liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die sogenannte Inzidenz lag am Samstag bei 70,2 Infektionsfällen auf 100 000 Einwohner binnen einer Woche. Seit Freitag wurden 20 Todesfälle gemeldet. Die höchste Inzidenz von 157,0 Fällen meldete der Landkreis Cloppenburg. Der Landkreis Wesermarsch folgte mit 143,4, damit sinkt dort die Infektionsrate nach einem Spitzenwert von 254 Fällen pro 100 000 Einwohner allmählich.

In Bremerhaven wurde am Samstag mit 207,2 die kritische Marke der 200er Inzidenz überschritten. Ob die Corona-Regeln verschärft werden, könnte am Montag im Krisenstab diskutiert werden. Schnellschüsse soll es aber nicht geben, versicherte Oberbürgermeister Melf Grantz am Freitag. Das 60 Kilometer entfernte Bremen meldete einen 7-Tage-Wert von 57,1.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren