Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

A7 wird in der Nacht zum Donnerstag gesperrt

03.06.2020 - Die A7 in Südniedersachsen wird in der Nacht zum Donnerstag mehrere Stunden lang voll gesperrt. Betroffen sei der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Echte im Kreis Northeim und Seesen im Kreis Goslar, teilte die private Autobahngesellschaft Via Niedersachsen mit.

  • Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Polizeiauto mit Blauchlicht. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Sperrung beginnt am Mittwoch um 21 Uhr. Sie soll etwa eine Stunde nach Mitternacht wieder aufgehoben werden. Grund für die Sperrung sind Arbeiten an einer Brücke. Der 29 Kilometer lange Abschnitt der A7 zwischen Nörten-Hardenberg und Seesen wird derzeit von vier auf sechs Fahrstreifen erweitert, deshalb kommt es immer wieder zu Sperrungen. Die Arbeiten sollen bis Ende 2022 abgeschlossen sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren