Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Abdullahi wechselt endgültig von Braunschweig nach Berlin

01.06.2019 - Braunschweig/Berlin (dpa/lni) - Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig hat den Stürmer Suleiman Abdullahi endgültig an Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin verkauft. Das bestätigten beide Vereine am Samstag. Die Berliner zogen eine entsprechende Option in seinem Vertrag und binden den 22-jährigen Nigerianer für drei Jahre bis zum 30. Juni 2022 an den Club. Die Niedersachsen hatten Abdullahi im Sommer 2018 zunächst an Union verliehen.

  • Unions Suleiman Abdullahi am Ball. Foto: Jörg Carstensen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Unions Suleiman Abdullahi am Ball. Foto: Jörg Carstensen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Stürmer erzielte in der abgelaufenen Zweitliga-Saison in 19 Spielen zwei Tore. In der Relegation gegen den VfB Stuttgart erzielte er im Hinspiel den wichtigen Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1. In Braunschweig spielte Abdullahi von 2016 bis 2018.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren