Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Abitur in Niedersachsen beginnt für rund 12 000 Schüler

10.05.2020 - Heiße Phase unter erschwerten Bedingungen: Mit Geschichtsklausuren beginnen am Montag die wegen des Coronavirus verschobenen Abiturprüfungen in Niedersachsen. Voraussichtlich rund 12 000 Schüler schreiben landesweit an den verschiedenen Schulen ihre Abschlussarbeiten, wie das Kultusministerium in Hannover mitteilte. Jeder Absolvent legt schriftliche Prüfungen in vier Fächern ab, davon drei in einem Fach mit erhöhtem Anforderungsniveau.

  • Ein Schild mit der Aufschrift «Ruhezone Abitur» hängt in einer Gesamtschule. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild mit der Aufschrift «Ruhezone Abitur» hängt in einer Gesamtschule. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Am Dienstag geht es mit Mathe weiter, als letzter geplanter Termin steht Latein für Samstag, 30. Mai, auf dem Programm. Danach folgen die mündlichen Prüfungen, bevor Mitte Juli die Ausgabe der Abi-Zeugnisse ansteht. Die schriftlichen Abschlussprüfungen des Sekundarbereiches I etwa für den Hauptschul- oder Realschulabschluss sollen vom 20. bis 28. Mai stattfinden.

Das Abi stehe in diesem Jahr unter dem besonderen Licht der Corona-Krise und werde den Schülern viel abverlangen, sagte Kultusminister Grant Hendrik Tonne. «Wir haben allerdings Zeitpuffer zur Extravorbereitung und Hygienemaßnahmen eingezogen, um der Lage gerecht zu werden», betonte der SPD-Politiker.

Aus der Opposition hatte es zuletzt die Forderung gegeben, statt verpflichtender Abschlussprüfungen Durchschnittsnoten als Abschlussnoten zu werten. Minister Tonne entgegnet dem: «Ich finde es wichtig, dass unsere Abiturientinnen und Abiturienten nicht mit einem Corona-Malus ihren Abschluss erhalten, daher sollen die Prüfungen wie in den anderen Ländern auch stattfinden.»

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren