Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Aufhebung Golf-Lieferstopp: Software-Update für Notrufsystem

04.06.2020 - Volkswagen behebt die Funktionsstörungen beim elektronischen Notrufassistenten des Golf 8 mit einem Software-Update und hat den vorläufigen Lieferstopp wieder aufgehoben. Mitte Mai hatten die Wolfsburger die Auslieferungen des wichtigen Modells ausgesetzt, um die Probleme genauer zu untersuchen. Ein Steuergerät des eCall-Systems erhalte jetzt ein überarbeitetes Programm, teilte VW am Donnerstag mit. In der weiteren Produktion werde dieses serienmäßig aufgespielt, die schon verkauften Exemplare sollen im Rahmen eines freiwilligen Rückrufs die frische Version erhalten.

  • Das Volkswagen-Logo prangt auf einem Elektroauto. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Volkswagen-Logo prangt auf einem Elektroauto. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eine Anfrage beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) zu den Daten der Kunden laufe, hieß es. In Deutschland seien rund 15 000 Golf 8 betroffen. Auch beim Skoda Octavia, der auf dem gleichen Grundbaukasten basiert, waren die Auslieferungen wegen des eCall-Problems gestoppt worden.

Die Unterbrechung kam denkbar unpassend, denn die Absatzflaute in der Autoindustrie wegen der Corona-Krise hatte die Lager auch bei VW schon ohnehin stark anschwellen lassen. Der Betriebsrat warnte vor weiteren Rückschlägen für die Golf-Produktion im Stammwerk Wolfsburg. Schon vor dem Start der achten Auflage hatte es Verzögerungen mit der Elektronik-Ausstattung gegeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren