Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto brennt aus: 23-Jähriger kann sich retten

05.08.2019 - Sande (dpa/lni) - In voller Fahrt auf der Autobahn 29 nahe Sande im Landkreis Friesland ist der Wagen eines 23-Jährigen am Montagmorgen in Brand geraten. Der junge Mann habe sein Auto auf der Standspur zum Stehen bringen und sich unverletzt retten können, teilte die Polizei am Montag mit. Das Feuer griff auf Teile der Böschung über, der Wagen brannte vollständig aus. Ursache des Brandes sei vermutlich ein Motorschaden. Für die Dauer der Löscharbeiten und während der Fahrbahnreinigung wegen einer etwa 400 Meter langen Ölspur wurde die Autobahn in Richtung Osnabrück zeitweise gesperrt.

  • Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis "Unfall" zu sehen ist. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Blaulicht auf einem Polizeiauto leuchtet in der Dunkelheit, während auf dem Display der Hinweis "Unfall" zu sehen ist. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren