Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto in Teile zerrissen: 20-Jähriger schwer verletzt

12.01.2019 - Barver (dpa/lni) - Bei einem missglückten Überholmanöver in Barver (Landkreis Diepholz) ist ein 20 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem Wagen auf der B214 unterwegs, als er am Freitag einen vor ihm fahrenden Traktor überholen wollte, wie die Polizei mitteilte. Demnach schätzte der Mann die Situation falsch ein und brach den Überholvorgang ab, wobei er gegen das Heck des Traktors prallte. Daraufhin wurde das Auto des 20-Jährigen herumgeschleudert und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen. Das Auto des Mannes wurde durch den Aufprall in mehrere Teile zerrissen. Der 20-Jährige wurde in seinem Wagen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße musste während der Aufräum- und Bergungsarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt werden.

  • Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße. Foto: Patrick Seeger/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren