Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto rast gegen Baum: Vier Verletzte

07.06.2020 - Bei einem Autounfall in Buchholz (Landkreis Harburg) sind vier Männer verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ein 29-jähriger Autofahrer habe am Sonntagabend zwischen Holm-Seppensen und Sprötze aus bislang ungeklärter Ursache auf vom Regen nasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen verloren, sagte ein Polizeisprecher. Der Wagen sei zunächst auf die falsche Fahrbahn geraten, dann von der Straße abgekommen und schließlich in einen Graben und gegen einen Baum gefahren. Anschließend habe sich der Wagen mehrfach gedreht.

  • Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht und Signalhorn. Foto: Hannibal Hanschke/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Fahrer und seine drei Beifahrer wurden demnach bei dem Unfall verletzt und von Ersthelfern versorgt. Zwei von ihnen wurden mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Die anderen beiden kamen mit Rettungswagen in die Klinik. Lebensgefahr bestehe nach aktuellem Stand bei keinem der Männer, sagte der Sprecher. Alkoholisiert sei der Fahrer nicht gewesen. Die Unfallursache ist noch unklar, polizeiliche Ermittlungen laufen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren