Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Auto steht brennend auf dem Seitenstreifen: Insasse tot

09.03.2021 - Aus einem brennenden Auto auf dem Seitenstreifen der Autobahn 2 bei Bad Eilsen (Kreis Schaumburg) haben Feuerwehrleute eine Person nur noch tot bergen können. Das Auto soll sich zuvor überschlagen haben, sagte eine Polizeisprecherin. Die genauen Hintergründe des Unfalls in der Nacht zum Dienstag waren zunächst unklar.

  • Ein Feuerwehrwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Feuerwehrwagen fährt mit Blaulicht durch die Innenstadt. Foto: Peter Kneffel/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Person war nach Polizeiangaben allein in dem Auto. Auch an dem Unfall sollen nach ersten Erkenntnissen keine anderen Fahrzeuge beteiligt gewesen sein. Als die Feuerwehr angekommen sei, habe das Auto in Vollbrand gestanden, sagte die Polizeisprecherin. Die Identität der verstorbenen Person war zunächst noch unklar. Die A2 in Richtung Berlin war für die Bergungsarbeiten drei Stunden gesperrt.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren