Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer bei Unfall verletzt: Vollsperrung auf der A7

14.05.2019 - Göttingen (dpa/lni) - Ein Kleinbus ist auf der A7 bei Göttingen einem Lastwagen aufgefahren, dabei ist der Fahrer schwer verletzt worden. Der Mann sei nach dem Unfall in der Nacht zu Dienstag aber ansprechbar gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Er war dem Lastwagen mit seinem Kleinbus mit hoher Geschwindigkeit aufgefahren, mit dem Bus umgekippt und auf der Seite liegengeblieben. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Lastwagens wurde nicht verletzt.

  • Der Schriftzug «Notarzt» ist an einem Einsatzfahrzeug zu lesen. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Der Schriftzug «Notarzt» ist an einem Einsatzfahrzeug zu lesen. Foto: Patrick Pleul/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Auf allen drei Fahrstreifen zwischen Raststätte und Anschlussstelle Göttingen in Richtung Hannover lagen Trümmerteile, ausgelaufener Treibstoff und Öl. Die Polizei richtete eine Vollsperrung ein und rechnete damit, dass sich die Reinigungs- und Bergungsarbeiten mehrere Stunden hinziehen würden.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren