Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer kracht in Polizeikontrolle: Ein Schwerverletzter

21.10.2020 - Ein Mann ist mit seinem Auto in Delmenhorst in eine Polizeikontrolle gefahren und hat dabei einen Menschen schwer verletzt. Die Beamten hätten während der Überprüfung am Dienstagabend hinter einem kontrollierten Auto geparkt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Einer der Polizisten stellte sich mit dem angehaltenen Mann zwischen die beiden Autos, als von hinten plötzlich der 38-Jährige mit seinem Wagen in den Streifenwagen fuhr.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto nach vorne geschoben und überrollte den 44-Jährigen. Er wurde dabei schwer verletzt. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Die beiden Polizisten konnten noch rechtzeitig zur Seite springen. Ein Atemalkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von 0,4 Promille. Sein Führerschein wurde eingezogen und ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren