Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autofahrer mit 3,3 Promille erwischt

13.05.2020 - Mit 3,3 Promille ist ein 62-Jähriger von der Autobahnpolizei nahe Dramfeld im Landkreis Göttingen erwischt worden. Auf Höhe der Anschlussstelle Hedemünden sei der Fahrer in der Nacht zum Mittwoch aufgefallen, weil er in Schlangenlinien gefahren und es zu «unerklärlichen Bremsmanövern» gekommen war, teilte die Polizei mit. Die Beamten folgten ihm von der Autobahn 7 über die A38 bis zur Anschlussstelle Dramfeld. Dort hielten sie den Mann an und kontrollierten ihn.

  • Eine Person hält ein Atemalkoholmessgerät in den Händen. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Person hält ein Atemalkoholmessgerät in den Händen. Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dabei habe der Mann augenscheinlich Probleme gehabt, sich auf den Beinen zu halten. Die Beamten stellten zudem erheblichen Alkoholgeruch fest. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 3,3 Promille. Dem Mann wurde schließlich eine Blutprobe entnommen, ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr wurde eingeleitet.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren