Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Autorin Draesner erhält Preis für Novelle «Kanalschwimmer»

18.02.2020 - Oldenburg (dpa/lni) - Die Schriftstellerin Ulrike Draesner (58) erhält den mit 15 000 Euro dotierten Preis der LiteraTour Nord. Damit werden das bisherige Werk der in Berlin und Oxford lebenden Autorin und ihre zuletzt erschienene Novelle «Kanalschwimmer» gewürdigt, wie die Jury und die VGH-Stiftung in Oldenburg am Dienstag mitteilten.

  • Ulrike Draesner, Autorin, lächelt in die Kamera. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ulrike Draesner, Autorin, lächelt in die Kamera. Foto: Swen Pförtner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Draesner überzeuge in dem Buch mit Sprachneuschöpfungen, hieß es in der Begründung der Jury. Sie übersetze den Akt des Schwimmens «in eine präzis-nüchterne und beobachtend-poetische Sprache». Der Preis soll am 26. März in Hannover überreicht werden.

Die LiteraTour Nord ist nach Angaben der Veranstalter eine Lese-Tournee mit Wettbewerbscharakter durch die Städte Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover. 2019 hatte der Schriftsteller Joachim Zelter den Preis gewonnen.

Draesner schreibt Romane, Erzählungen, Gedichte und Essays. Zwei ihrer fünf Romane waren bereits für den Deutschen Buchpreis nominiert. Seit 2018 unterrichtet sie als Professorin für Deutsche Literatur am Deutschen Literaturinstitut Leipzig.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren