Bankangestellter verhindert Enkeltrick bei 88-Jährigem

14.04.2021 Gronau (Leine) (dpa/lni) - Ein aufmerksamer Bankangestellter hat in Gronau (Leine) im Kreis Hildesheim einen 88 Jahre alten Mann vor einem Betrug durch den sogenannten Enkeltrick bewahrt. Ein Betrüger hatte sich bei dem Rentner am Telefon als Enkel ausgegeben und vorgetäuscht, für einen Unfall einen niedrigen fünfstelligen Betrag zu benötigen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Als der 88-Jährige am Dienstag dafür das Geld von seiner Bank abholen wollte, wurde ein Bankangestellter misstrauisch und der echte Enkel des Mannes wurde verständigt. So habe der Bankmitarbeiter Schlimmeres verhindert, meldete die Polizei. Zu einer Geldübergabe kam es nicht.

Ein Telefonhörer liegt auf einem Tisch. Foto: Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion

Regional hessen

News Regional Hessen: «War nur dabei»: Geständnis im Prozess um falsche Polizisten

Regional hamburg & schleswig holstein

News Regional Hamburg & Schleswig-Holstein: Falscher Bankmitarbeiter erbeutet hohen Betrag von Rentner

Regional mecklenburg vorpommern

News Regional Mecklenburg-Vorpommern: Resolute Bankerin stoppt 10 000-Euro-Betrug