Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bei Überholmanövern: Motorradfahrer wird schwer verletzt

17.07.2020 - Ein 22 Jahre alter Motorradfahrer ist bei einem Unfall in Oldenburg schwer verletzt worden. Der Mann habe am Donnerstagabend laut Zeugen einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Wagen rechts überholt, teilte die Polizei am Freitag mit. Dann sei er auf den linken Fahrstreifen gewechselt, um ein rechts fahrendes Auto überholen zu können. Dabei habe der 22-Jährige die Kontrolle über sein Motorrad verloren, er sei gestürzt - ohne mit einem der Autos zu kollidieren. Der Motorradfahrer rutschte nach dem Sturz mehrere Meter über die Fahrbahn, dann blieb er vor einem Bordstein liegen. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

  • Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Rettungswagen mit Blaulicht. Foto: Lukas Schulze/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren