Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Braunschweig verlängert mit Kijewski und befördert Kolgeci

13.06.2018 - Braunschweig (dpa/lni) - Zweitliga-Absteiger Eintracht Braunschweig hat Besfort Kolgeci zum Fußball-Profi befördert und den Vertrag mit dem 20 Jahre alten Abwehrspieler um zwei Jahre verlängert. Das teilte die Eintracht am Mittwoch mit. Zudem verlängerte der Club den Vertrag mit Verteidiger Niko Kijewski (21) um zwei Jahre. Nach dem Abstieg in die 3. Liga war der alte Kontrakt mit Kijewski nicht mehr gültig.

  • Spieler Niko Kijewski (r.) neben Braunschweigs Torwart Jasmin Fejzic. Foto: Frank Molter/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Spieler Niko Kijewski (r.) neben Braunschweigs Torwart Jasmin Fejzic. Foto: Frank Molter/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Erhalten bleibt den Niedersachsen auch Frederik Tingager. Der Däne, der im Winter aus Odense zur Eintracht gekommen war, geht mit den Braunschweigern in die 3. Liga. «Ich bleibe bei der Eintracht, auch wenn ich nach dem letzten Saisonspiel etwas anderes gesagt habe. Aber ich war in meinem Leben und während meiner Karriere noch nie so enttäuscht», sagte der Verteidiger. «Ich war Teil des Abstiegs und möchte auch Teil des Neuanfangs sein.»

SessionId: 19dca53e-7b61-42bc-9450-dfb9a21e95fd Device-Id: 3149 Authentication: