Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bremen fördert Liefergemeinschaften von Firmen

07.04.2020 - Das Bundesland Bremen unterstützt in Zeiten der Corona-Krise Kooperationen von Einzelhändlern, die gemeinsam einen Lieferservice organisieren. Antragsberechtigt sind Liefergemeinschaften in Stadtteilen von mindestens zehn Firmen, die unbürokratisch eine Projektförderung von 10 000 Euro bekämen, wie Bremens Bürgermeister Andreas Bovenschulte (SPD) am Dienstag bei einer Pressekonferenz in Bremen sagte. Für diese Förderung seien zunächst 250 000 Euro eingestellt worden. Der «Shut-Down» durch die Coronakrise habe den Einzelhandel massiv getroffen.

  • Andreas Bovenschulte (SPD), Bürgermeister von Bremen, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Sina Schuldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Andreas Bovenschulte (SPD), Bürgermeister von Bremen, spricht bei einer Pressekonferenz. Foto: Sina Schuldt/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren