Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bremen ohne Selke und mit Saisondebütant im Tor

07.03.2020 - Der SV Werder Bremen hält Wort und verzichtet im Abstiegskampfduell mit Hertha BSC an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf die Berliner Leihgabe Davie Selke. Trainer Florian Kohfeldt bringt im Sturm anstelle des 25 Jahre alten Angreifers den 20 Jahre alten US-Amerikaner Joshua Sargent.

  • Werders Davie Selke. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Werders Davie Selke. Foto: Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Laut der «Bild»-Zeitung (Samstag) wäre ein Einsatz Selkes gegen die Hertha folgenlos. Demnach liegt zwar eine schriftliche Vereinbarung vor, eine Strafe, wenn sich Werder nicht daran gehalten hätte, soll darin aber nicht enthalten sein. Selke wurde im Winter von Hertha an Bremen ausgeliehen.

Im Werder-Tor ersetzt Stefanos Kapino den verletzten Jiri Pavlenka. Der 25 Jahre alte Grieche bestreitet sein erstes Meisterschaftsspiel für Bremen in dieser Saison und insgesamt erst das zweite überhaupt, seit er bei Werder ist.

Bei Gegner Hertha steht wie angekündigt Thomas Kraft anstelle des eigentlichen Stammkeepers Rune Jarstein wieder zwischen den Posten. Der Norweger muss aus Leistungsgründen auf die Bank. Hertha geht als Tabellen-14. in die Bundesliga-Partie, Werder als Vorletzter.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren