Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bremen und Hannover in Radfahrer-Test ganz vorne

16.03.2021 - In keiner anderen deutschen Großstadt sind die Radfahrer so zufrieden mit der Verkehrslage wie in Bremen. Die Hansestadt belegt in einem Ranking des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) unter den Städten mit mehr als 500 000 Einwohnern den ersten Platz, gefolgt von Hannover und Frankfurt/Main. Die Städte schnitten in der Befragung etwa in den Kategorien Sicherheit und Infrastruktur relativ gut ab, wobei die Sicherheit in keiner Stadt dieser Größe besser als ausreichend bewertet wurde. Nachholbedarf sehen die Radler insbesondere bei der Kontrolle von Falschparkern auf Radwegen und bei der Breite der Radwege.

  • Ein Mann fährt mit einem Fahrrad bei Sonnenaufgang. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Mann fährt mit einem Fahrrad bei Sonnenaufgang. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In der Kategorie der Städte mit 200 000 bis 500 000 Einwohnern fuhr Braunschweig mit Platz fünf ebenfalls ein gutes Ergebnis ein. Die Kategorie mit 100 000 bis 200 000 Einwohnern wird von Göttingen angeführt, auch Oldenburg schneidet auf Platz vier respektabel ab.

Der ADFC hatte für seinen Fahrradklima-Test im Herbst 2020 zum neunten Mal bundesweit Radfahrer befragt. Rund 230 000 Menschen haben an der Online-Umfrage teilgenommen. Das Ranking ist nicht repräsentativ, gilt aber als Stimmungsbarometer. Laut ADFC ist es die größte Umfrage zur Zufriedenheit von Radfahrern weltweit.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren