Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Bundesstraße bei Brake muss nach Unfall gesperrt werden

09.12.2019 - Brake (dpa/lni) - Die Bergung eines verunglückten Sattelzuges erzwingt am Montagabend eine Sperrung der Bundesstraße 211 zwischen Oldenburg und Brake. Wie die Polizei mitteilte, war der mit Soja-Pellets beladene Sattelzug vormittags in Ovelgönne (Kreis Wesermarsch) nach rechts von der Straße abgekommen und in einen Graben umgekippt. Der 27-jährige Fahrer blieb unverletzt. Um den Lkw aus dem Graben zu ziehen, müsse die Bundesstraße gesperrt werden. Dies solle ab 18.00 Uhr geschehen, damit der Berufsverkehr zwischen Oldenburg und Brake an der Unterweser möglichst wenig belastet wird. Die Dauer der Bergungsarbeiten wurde auf etwa zwei bis drei Stunden geschätzt.

  • Ein Blaulicht mit einem LED- Schriftzug "Unfall" leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht mit einem LED- Schriftzug "Unfall" leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren