Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona-Inzidenzwert bei 40: Restriktionen für Freipark

01.10.2020 - Angesichts einer deutlichen Zunahme von Corona-Neuinfektionen hat der Bremer Senat die Auflagen für den Freipark verschärft und eine Zuschauerpräsenz beim Bundesligaspiel von Werder Bremen am Samstag nicht genehmigt. In der Stadt Bremen liege der Inzidenzwert aktuell zwischen 40 und 41, sagte Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) am Donnerstag in Bremen. Vor diesem Hintergrund stimmte der Senat auch den zwischen Bundesländern und Bund beschlossenen Einschränkungen für private Feiern zu. Sie sollen bereits am Freitag in Kraft treten.

  • Die Elektronenmikroskopaufnahme aus einem Labor zeigt den Coronavirus SARS-CoV-2. Foto: -/NIAID/NIH/AP/dpa/Symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Elektronenmikroskopaufnahme aus einem Labor zeigt den Coronavirus SARS-CoV-2. Foto: -/NIAID/NIH/AP/dpa/Symbol © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Inzidenzwert gibt die Zahl der neuen Infektionsfälle pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen an. Ein Wert von 35 wurde als Eingriffsschwelle für weitere Einschränkungen definiert. Der Freipark kann als deutlich abgespeckte Variante des Volksfestes Freimarkt wie geplant am Freitag eröffnet werden. Statt der erlaubten 6000 Besucher, die zeitgleich auf dem Gelände sein dürfen, wurde die Zahl auf 3000 reduziert. Das Werder-Spiel läuft am Samstag ohne Zuschauer. Der gesamte Senat habe dies bedauert, sagte Bovenschulte.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren