Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Corona lässt Arbeitslosigkeit in Bremen weiter steigen

03.06.2020 - Die Corona-Krise hat erwartungsgemäß auch im Mai deutliche Spuren auf dem Arbeitsmarkt im kleinsten Bundesland Bremen hinterlassen. Die Zahl der Erwerbslosen stieg dort entgegen der sonst üblichen saisonalen Entwicklung um 5,2 Prozent auf insgesamt 41 878 gegenüber dem Vormonat April. Die Arbeitslosenquote erhöhte sich damit von 11,0 auf 11,4 Prozent, wie die Arbeitsagentur am Mittwoch mitteilte. «Die Arbeitslosigkeit steigt und liegt jetzt mehr als 16 Prozent über dem Vorjahr», sagte Bärbel Höltzen-Schoh, Chefin der Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen der Bundesagentur für Arbeit. Es gebe aber auch Signale, die Mut machten. So meldeten die Betriebe wieder mehr offene Stellen.

  • Das Logo der Agentur für Arbeit. Foto: Susann Prautsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Logo der Agentur für Arbeit. Foto: Susann Prautsch/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren