Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DFB-Sportgericht sperrt Wolfsburgs Klaus für zwei Spiele

26.05.2020 - Bundesliga-Profi Felix Klaus vom VfL Wolfsburg ist nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen Borussia Dortmund (0:2) für die nächsten zwei Spiele gesperrt worden. Diese Entscheidung des DFB-Sportgerichts gab der Deutsche Fußball-Bund am Dienstag bekannt. Der 27 Jahre alte Mittelfeldspieler wird den Wolfsburgern damit am Dienstagabend beim Spiel in Leverkusen und am nächsten Samstag beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt fehlen.

  • Wolfsburgs Klaus ist nach seiner Roten Karte im BVB-Spiel vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt worden. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Wolfsburgs Klaus ist nach seiner Roten Karte im BVB-Spiel vom DFB-Sportgericht für zwei Spiele gesperrt worden. Foto: Peter Steffen/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren