Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

DGB: Auszubildende spüren Flexibilisierungsdruck

10.12.2018 - Hannover (dpa/lni) - Ständige Erreichbarkeit, Überstunden, Flexibilität - bereits Auszubildende spüren diese Auswirkungen der modernen Arbeitswelt, insbesondere im Handel. Wie sie damit umgehen, hat der Deutsche Gewerkschaftsbund in seinem Ausbildungsreport Niedersachsen-Bremen 2018 erforscht. Die Umfrage unter knapp 1500 Jugendlichen aus beiden Bundesländern stellt der DGB am Montag in Hannover vor. Gefragt wurde nach der Qualität der Betreuung im Betrieb und nach der Gestaltung der Arbeitszeit.

  • Auszubildende arbeiten an einer Werkbank. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Auszubildende arbeiten an einer Werkbank. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren