Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Drohbrief mit weißem Pulver an Evangelische Kirche geschickt

17.09.2019 - Hannover (dpa/lni) - Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland in Hannover ist am Dienstagmorgen ein Drohbrief mit einem weißen Pulver eingegangen. Ein 47 Jahre alter Angestellter habe den Brief geöffnet, aus dem die Substanz sofort heraus rieselte, teilte ein Polizeisprecher mit. Die alarmierten Rettungskräfte stellten den Mann in seinem Büro unter Quarantäne und nahmen eine Probe von dem Pulver. Zwei Labore untersuchten die Substanz und konnten nach rund zwei Stunden Entwarnung geben - es handelte sich um einen ungefährlichen Stoff. Nach Angaben des Sprechers geht aus dem Drohbrief hervor, dass der Verfasser die Arbeit der Kirche mit Geflüchteten kritisiert. Zum genauen Inhalt des Schreibens und zur Art der Substanz wollten die Beamten aus ermittlungstaktischen Gründen keine Angaben machen.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren