Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ehemaliger Wolfsburger Robin Knoche wechselt zu Union Berlin

04.08.2020 - Fußball-Profi Robin Knoche wechselt nach 15 Jahren beim VfL Wolfsburg zum Bundesliga-Rivalen 1. FC Union Berlin. Das gaben die «Eisernen» am Dienstag bekannt. Angaben über seinen Kontrakt machte Union in dieser Mitteilung nicht. Nur, dass er sowohl für die erste als auch für die zweite Liga gültig sei. Knoches Vertrag in Wolfsburg war in diesem Sommer nicht verlängert worden.

  • Robin Knoche im Einsatz für den VFL Wolfsburg. Foto: Swen Pförtner/dpa/archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Robin Knoche im Einsatz für den VFL Wolfsburg. Foto: Swen Pförtner/dpa/archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Wenn man 15 Jahre für einen Verein gespielt hat, fällt ein Wechsel wahrscheinlich keinem Spieler leicht», sagte Innenverteidiger Knoche, der 2005 in der Jugend der Wolfsburger begonnen hatte. «Trotzdem freue ich mich, jetzt für den 1. FC Union Berlin aufzulaufen.» Union-Mananer Oliver Ruhnert lobte Knoches «enorme Erfahrung in der Bundesliga» und «sogar darüber hinaus». Mit seinem guten Stellungsspiel, seiner Kopfballstärke und seiner Persönlichkeit solle der 28-Jährige die Union-Defensive verstärken und variabler machen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren