Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Ein Toter bei Wohnungsbrand: Ursache des Feuers unbekannt

01.08.2019 - Als die Feuerwehr eintraf, war es schon zu spät: Ein 57-Jähriger starb bei einem Feuer in seiner Wohnung. Wie es dazu kommen konnte, ist noch völlig unklar.

  • Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet an einem Feuerwehrwagen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Eimbeckhausen (dpa/lni) - Bei einem Wohnungsbrand im Landkreis Hameln-Pyrmont ist ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, wurde der Tote in einer Dachgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in Eimbeckhausen gefunden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit handele es sich um den 57 Jahre alten Wohnungsinhaber, die Leiche sei aber noch nicht zweifelsfrei identifiziert, sagte ein Sprecher. Die übrigen Bewohner des Hauses in dem Ortsteil von Bad Münder konnten sich unverletzt ins Freie retten.

Nachbarn hatten den Brand am Mittwochabend bemerkt und die Bewohner alarmiert. Ein Mann habe noch versucht, die Wohnung des 57-Jährigen zu öffnen, sagte der Polizeisprecher. Wegen des beißenden Qualms habe er jedoch aufgeben müssen. Einsatzkräfte fanden später die Leiche in der Wohnung.

Zur Brandursache gibt es noch keine Erkenntnisse. Durch Ruß und Löschwasser wurde das Gebäude teilweise unbewohnbar. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren