Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Vier Verletzte und hoher Schaden bei Gebäudebrand in Einbeck

12.07.2020 - Bei einem Großbrand in einem kombinierten Wohn- und Werkstattgebäude in Einbeck (Kreis Northeim) sind vier Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr war am Samstag mit etwa 300 Einsatzkräften vor Ort. Das Gebäude im Ortsteil Greene habe beim Eintreffen bereits in Vollbrand gestanden, teilte die Polizei mit. Zwei Bewohner wurden durch Rauchgas verletzt, eine weitere Person erlitt Brandverletzungen. Zudem habe sich ein Feuerwehrmann bei den Löscharbeiten leicht verletzt.

  • Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Schaden wird auf mindestens 250 000 Euro geschätzt. Das Gebäude ist unbewohnbar, die Ursache für das Feuer war auch am Sonntag noch unklar. Der Brandort ist beschlagnahmt, am Montag sollen Ermittler mit ihrer Arbeit beginnen, sagte ein Polizeisprecher.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren