Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Erneut nächtliche Sperrung der A7

27.02.2019 - Northeim (dpa/lni) - Wegen des Ausbaus auf sechs Fahrstreifen wird die Autobahn 7 in Südniedersachsen in der Nacht auf Freitag (1. März) in Fahrtrichtung Süden erneut vorübergehend gesperrt. Betroffen sei der Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Northeim Nord und Nörten-Hardenberg, teilte die private Autobahngesellschaft «Via Niedersachsen» mit. Die Sperrung solle am Donnerstagabend gegen 20 Uhr beginnen und am Freitagmorgen um 6 Uhr wieder aufgehoben werden. Der Verkehr wird über die beschilderten Umleitungsstrecken U66 und U69 zur Anschlussstelle Nörten-Hardenberg geführt.

  • Ein Schild weist auf eine Autobahnsperrung hin. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Schild weist auf eine Autobahnsperrung hin. Foto: Bernd Wüstneck/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

«Via Niedersachsen» erweitert derzeit das 29 Kilometer lange Teilstück der A7 zwischen Nörten-Hardenberg und Seesen von vier auf sechs Fahrstreifen. Die Arbeiten sollen Ende 2020 abgeschlossen.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren