Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Erste Corona-Tests im Landtag ohne positiven Befund

22.01.2021 - Die ersten Corona-Schnelltests im niedersächsischen Landtag haben keine Infektionen nachgewiesen. Am Freitag wurden bis zum Nachmittag 330 Personen getestet, wie ein Landtagssprecher auf Anfrage mitteilte. Positive Befunde habe es nicht gegeben. Wie viele Menschen insgesamt im Landtagsgebäude waren, sei der Verwaltung nicht bekannt.

  • Abgeordnete sitzen im Plenarsaal des niedersächsischen Landtags (Aufnahme mit Zoom-Effekt). Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Abgeordnete sitzen im Plenarsaal des niedersächsischen Landtags (Aufnahme mit Zoom-Effekt). Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Abgeordneten des Landtags und ihre Mitarbeiter können sich seit Freitag vor den Plenarsitzungen kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. Auch Journalisten können das Angebot nutzen. Nach 15 Minuten soll das Ergebnis vorliegen. Landtagspräsidentin Gabriele Andretta hatte die Maßnahme damit erklärt, dass sie es in Abstimmung mit den Fraktionsspitzen für erforderlich halte, die Schutzmaßnahmen zu erhöhen. Die Tests sind freiwillig, die Kosten trägt der Landtag.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren