Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Fähren stocken zum Wochenende für Inselurlauber auf

16.05.2020 - Mit den Corona-Lockerungen stellen sich die Fährbetreiber auf mehr Passagiere zu den Ostfriesischen Inseln ein und stocken auf. «Das Wochenende können wir noch nicht abschätzen, aber wir glauben, dass da ein bisschen was kommt. Wir sind auf alles vorbereitet», sagte der Sprecher der Reederei Norden-Frisia, Fred Meyer. Nach Norderney fahre man wieder nach normalem Fahrplan, mindestens zehn Fahrten pro Tag gebe es am Wochenende. Weil die Schiffe als Maßnahme gegen die Ausbreitung des Coronavirus nur mit maximal 50 Prozent Auslastung fahren dürfen, können etwa 600 bis 700 Menschen an Bord.

  • Die Fähre «Spiekeroog IV» verlässt den Hafen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die Fähre «Spiekeroog IV» verlässt den Hafen. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Dass seit Montag wieder Urlaub in Ferienwohnungen auf den Inseln erlaubt ist, habe die Reederei gespürt: «Wir hatten die Woche davor nur 50 bis 100 Menschen, jetzt waren es 200 bis 300 Leute pro Fähre», so Meyer.

Die AG Ems bietet dieses Wochenende mehrere Fahrten nach Borkum an. «Am Wochenende hatten wir sonst gar keine Fahrten, ohne Touristen lohnte sich das nicht», sagte Sprecherin Corina Habben. Auch dort wird nur mit höchstens halber Auslastung gefahren und es gibt eine Maskenpflicht.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren