Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Feuerwehr rettet Reh aus Mittellandkanal

20.04.2020 - Die Feuerwehr hat in Braunschweig ein Reh gerettet, das im Mittellandkanal trieb. Ein Passant habe das Tier am Sonntagabend im Kanal auf Höhe des Stadtteils Wenden entdeckt und die Einsatzkräfte informiert, teilte die Feuerwehr am Montagmorgen mit. Als die Einsatzkräfte eintrafen, sei das Reh bereits bis kurz vor den Hafen geschwommen, wo es zwischen einem Schiff und der Spundwand des Kanals feststeckte. Das Schiff wurde daraufhin losgemacht, so dass das Reh weitertrieb und von den Einsatzkräften von einem Boot aus gerettet werden konnte. Nach Angaben der Feuerwehr war das Reh zwar unterkühlt, aber ansonsten unverletzt. Es konnte bereits wieder freigelassen werden.

  • Ein Reh auf einem Feld. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Reh auf einem Feld. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren