Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Flughafen Hannover erwartet «zweistelligen Millionenverlust»

25.05.2020 - Der Flughafen Hannover rechnet wegen der Corona-Krise mit einem deutlichen Verlust im laufenden Geschäftsjahr. «Wir werden in diesem Jahr voraussichtlich einen mittleren zweistelligen Millionenverlust hinnehmen müssen, das hat es so noch nie gegeben», sagte Flughafenchef Raoul Hille im Interview des Politikjournals «Rundblick Niedersachsen» (Montag). Die Liquidität sei dennoch ohne öffentliches Geld sichergestellt. Allerdings werde es «sicherlich noch zwei bis drei Jahre dauern, bis wir das alte Verkehrsniveau aus dem vergangenen Rekordjahr 2019 wieder erreichen werden». In den vergangenen Wochen habe es Tage komplett ohne Passagiere gegeben. Jetzt gingen die Reisen aber langsam wieder los.

  • Raoul Hille, Direktor des Flughafens Hannover-Langenhagen, spricht. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Raoul Hille, Direktor des Flughafens Hannover-Langenhagen, spricht. Foto: Holger Hollemann/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren