Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Forscher in Emden proben Anbau von salztoleranten Pflanzen

16.07.2018 - Emden (dpa/lni) - Im ostfriesischen Emden landet Schlick auf Gemüsebeeten. Darauf gedeiht die Pflanze Salicornia, besser bekannt als Queller oder «Meeresspargel». Der Probe-Anbau im Umweltbildungszentrum Ökowerk ist der deutsche Beitrag für das EU-Projekt SalFar (Saline Farming), an dem sich sechs weitere Nordsee-Anrainerstaaten beteiligen. Dabei geht es um die Frage, wie sich salztolerante Pflanzen wirtschaftlich sinnvoll anbauen und vermarkten lassen - und wie sie auch noch gut schmecken. Hintergrund sind Überlegungen, wie sich die Landwirtschaft entwickeln könnte, wenn Böden etwa durch steigenden Meeresspiegel versalzen.

  • Mann in einem Gewächshaus des Umweltbildungszentrum Ökowerk in Emden. Foto: Mohssen Assanimoghaddam © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Mann in einem Gewächshaus des Umweltbildungszentrum Ökowerk in Emden. Foto: Mohssen Assanimoghaddam © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren