Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Sandrine Bonnaire für Preisverleihung in Braunschweig

10.11.2018 - Braunschweig (dpa/lni) - Internationaler Glanz in Braunschweig: Die französische Schauspielerin und Regisseurin Sandrine Bonnaire ist am Samstag für eine Preisverleihung in die niedersächsische Stadt gekommen. Sie erhält die mit 20 000 Euro dotierte Auszeichnung des Internationalen Filmfestivals Braunschweig. Am Abend sollte die 51-Jährige den Hauptpreis «Die Europa» im Staatstheater entgegen nehmen. Bonnaire blickt auf eine lange Filmkarriere zurück. Sie war unter anderem in «Vogelfrei», «Biester» und «Die Farbe der Lüge» zu sehen.

  • Die französische Schauspielerin Sandrine Bonnaire. Foto: Mar del Plata Film Festival © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Die französische Schauspielerin Sandrine Bonnaire. Foto: Mar del Plata Film Festival © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Das Internationale Filmfestival Braunschweig ehrt mit dem seit 2007 verliehenen Preis Schauspielerinnen und Schauspieler für ihre herausragenden darstellerischen Leistungen und Verdienste um die europäische Filmkultur. Die Veranstalter vergeben nach Angaben eines Sprechers neun Preise mit einem Gesamtwert von 53 500 Euro. So geht die Auszeichnung für das Lebenswerk eines zeitgenössischen Filmkomponisten an den aus Berlin stammenden Irmin Schmidt, der bisher etwa 80 Filmmusiken schuf.

Das einwöchige Festival geht noch bis Sonntag. Bei der 32. Ausgabe standen mehr als 200 Veranstaltungen auf dem Programm, darunter auch mehrere Premieren.