Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gasexplosion: Mann schwer verletzt unter Trümmern gefunden

29.09.2020 - Nach einer Gasexplosion in einer Ferienhaussiedlung am Tankumsee (Kreis Gifhorn) ist ein 49 Jahre alter Bewohner schwer verletzt und von Trümmern begraben worden. Laut Polizei entdeckten Beamte den Verletzten am Dienstag unter den Trümmern, er kam mit Verbrennungen in eine Klinik. In einem schuppenartigen Anbau in Isenbüttel war den Angaben zufolge vermutlich eine Propangasflasche explodiert. Die Ursache war zunächst unklar. Der Schuppen und das Wohnhaus wurden durch die Wucht zerstört sowie drei benachbarte Häuser beschädigt.

  • Trümmer liegen um einen schuppenartigen Anbau. Foto: -/Polizeiinspektion Gifhorn/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Trümmer liegen um einen schuppenartigen Anbau. Foto: -/Polizeiinspektion Gifhorn/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren