Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Geiken als IG-Metall-Chef verabschiedet: Friedrich übernimmt

22.11.2019 - Hamburg (dpa) - Die IG Metall Küste hat am Freitag ihren langjährigen Bezirksleiter Meinhard Geiken in den Ruhestand verabschiedet und damit den Generationswechsel zu seinem Nachfolger Daniel Friedrich vollzogen. «Der Bezirk Küste ist heute ein kampffähiger, streikfähiger Bezirk», sagte der IG-Metall-Vorsitzende Jörg Hofmann bei einem Empfang in Hamburg. Als «großen Verdienst» Geikens bezeichnete er die Mitgliederentwicklung in dem Bezirk, der von Emden bis Greifswald reicht und die gesamte Küstenregion abdeckt. In den acht Jahren von Geikens Amtszeit stieg die Zahl der Mitglieder von 176 000 auf 182 400.

  • Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste, spricht während einer Kundgebung. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Meinhard Geiken, Bezirksleiter der IG Metall Küste, spricht während einer Kundgebung. Foto: Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 62-jährige Geiken geht nach 47 Arbeitsjahren in Betrieb und Gewerkschaft in den Ruhestand. Sein Nachfolger Daniel Friedrich (44) ist ein erfahrener Gewerkschafter und Tarifpolitiker, der seit 1998 für die IG Metall arbeitet. 2002 wechselte er in die Bezirksleitung Küste und war dort auch für die Tarifpolitik des Bezirks zuständig. Seit Oktober 2015 ist Friedrich Geschäftsführer der IG Metall Lübeck-Wismar. Er ist Mitglied des Aufsichtsrates der Drägerwerk AG und lebt mit Frau und Tochter in Lübeck. Seine erste Herausforderung als Bezirksleiter werden die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie im kommenden Jahr sein.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren