Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Geisterfahrer bei Cuxhaven: Vier Schwerverletzte

21.04.2019 - Cuxhaven (dpa/lni) - Als Geisterfahrer ist ein 70-jähriger Mann am Sonntag mit Auto und Wohnwagen auf die falsche Seite der Autobahn A27 bei Cuxhaven geraten. Im Gegenverkehr kollidierte er frontal mit einem überholenden Auto, wie die Polizei mitteilte. In beiden Wagen saßen die Fahrer mit Beifahrerinnen. Alle vier Personen wurden schwer verletzt und mussten in Krankenhäuser gebracht werden. Wegen der Bergungsarbeiten war die Autobahn viereinhalb Stunden lang gesperrt, was vor allem den Osterverkehr Richtung Cuxhaven und Nordseeküste behinderte.

  • Ein Notarztwagen im Einsatz. Foto: Stephan Jansen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Ein Notarztwagen im Einsatz. Foto: Stephan Jansen/Archiv © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren