Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gericht entscheidet über Windräder im Wesertal

17.09.2019 - Rinteln (dpa/lni) - Das Verwaltungsgericht Hannover befasst sich am Donnerstag mit der Frage, ob im Wesertal bei Rinteln zwei Windräder mit einer Gesamthöhe von jeweils knapp 150 Metern errichtet und betrieben werden dürfen. Gegen die Genehmigung des Landkreises Schaumburg für die Energieanlagen mit Rotor-Durchmessern von 117 Metern habe die Eigentümerin eines Gutes geklagt, teilte das Gericht am Dienstag mit. Die Windräder wären ungefähr 460 beziehungsweise 820 Meter von dem unter Denkmalschutz stehenden Gehöft entfernt. Mit ihren juristischen Einwänden gegen den planungsrechtlichen Vorbescheid für die Windkraftanlagen und einem Eilantrag gegen die endgültige Genehmigung war die Klägerin gescheitert.

  • Eine Statue Justitia im Amtsgericht Hannover. Foto: Peter Steffen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Eine Statue Justitia im Amtsgericht Hannover. Foto: Peter Steffen/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren