Diese Seite benötigt Javascript! Bitte aktivieren Sie Javascript für eine korrekte Darstellung.

Gorch Fock: Verteidigungsministerium hebt Zahlungsstopp auf

08.04.2019 - Berlin (dpa) - Das Verteidigungsministerium hat einen Zahlungsstopp für die Sanierung des Segelschulschiffs «Gorch Fock» aufgehoben. Dies gelte für bereits überprüfte Leistungen bei den Arbeiten der Elsflether Werft AG, sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Montag in Berlin. Zuvor habe der Gläubigerausschuss, der nach dem Insolvenzantrag der Werft gebildet wurde, zugestimmt.

  • Das Marine-Segelschulschiff «Gorch Fock», das in der Bredo-Werft repariert wird. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur

    Das Marine-Segelschulschiff «Gorch Fock», das in der Bredo-Werft repariert wird. Foto: Mohssen Assanimoghaddam/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Kosten für die Sanierung des Dreimast-Seglers schnellten über die Jahre rasant in die Höhe. Ursprünglich waren 10 Millionen Euro vorgesehen, dann wurde auf 75 Millionen Euro erhöht, inzwischen ist der Kostenansatz auf bis zu 135 Millionen Euro gestiegen. Bis zum 2. Januar 2019 wurden laut Bundesregierung rund 69 Millionen Euro ausgegeben.

Schließen

Aus Sicherheitsgründen werden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet.

Um das zu verhindern, werden Sie bitte vor Ende dieses Zeitraums wieder aktiv.

Nach erfolgtem Logout können Sie sich erneut anmelden.
Aus Sicherheitsgründen wurden Sie nach 30 Minuten Inaktivität vom System abgemeldet. Bitte loggen Sie sich erneut ein.

Homepage aktualisieren